Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration

Arabisch wird zwölfte Fremdsprache bei der theoretischen Führerscheinprüfung

Hinterlasse einen Kommentar

Ab dem 4. Oktober 2016 kann die theoretische Führerscheinprüfung auch auf Hocharabisch auf dem Prüfungs-PC abgelegt werden. Darauf hat der TÜV NORD hingewiesen. Demnach haben alle vier Bundesländer, in denen TÜV NORD als Prüforganisation tätig ist, diese Prüfungssprache zugelassen. TÜV NORD habe die erforderlichen Softwareupdates auf alle Theorie-Standorte verteilt und die Fahrerlaubnisprüfer auf die Umsetzung entsprechend vorbereitet, sodass in Niedersachsen, NRW, in Bremen und in Schleswig-Holstein Hocharabisch geprüft werden kann. Hintergrund der Erweiterung ist der rapide Anstieg der Zahl Arabisch sprechender Bewohner in Deutschland. Neben vielen nordafrikanischen Menschen würden auch Flüchtlinge aus Syrien und anderen Ländern im Rahmen der Integration in die deutsche Welt in Zukunft auch einen Führerschein machen wollen. Darauf seien die TÜV NORD-Prüfer jetzt vorbereitet.

Die vollständige Pressemitteilung des TÜV NORD hierzu findet man hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s