Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration

Flüchtlingszahlen in Schleswig-Holstein gegenüber 2015 deutlich gesunken

Hinterlasse einen Kommentar

Im Jahr 2016 haben bis zum 14. November 2016 insgesamt 9.110 Flüchtlinge das Land Schleswig-Holstein erreicht. Zum Vergleich: Für das gesamte Jahr 2015 lag die Zahl bei insgesamt 35.076 Personen. Dies geht aus einem aktuellen Bericht des Ministeriums für Inneres und Bundesangelegenheiten Schleswig-Holstein hervor. Darin werden auch sechs zugangsstärksten Hauptherkunftsländer der in Schleswig-Holstein untergebrachten Flüchtlinge genannt. Diese sind Syrien, Irak, Afghanistan, Armenien, Iran und die Russische Föderation. Im Vorjahr waren die sechs zugangsstärksten Hauptherkunftsländer Syrien, Afghanistan, Irak, Albanien, Eritrea und Iran gewesen.

Die Erstaunahmeeinrichtungen des Landes sind derzeit nur wenig bis mittelstark ausgelastet: Boostedt mit 10%, Glückstadt mit 19%, Kiel Ravensberg mit 25%, Neumünster mit 61% und Rendsburg mit 12%. Außerdem informiert das Ministerium in seinem Rundbrief über neues Informationsmaterial des Bundesfamilienministeriums für schwangere geflüchtete Frauen.

Der vollständige Bericht kann hier heruntergeladen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s