Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration

Pressemitteilung: Integration von Flüchtlingen – Gastronomen und Hoteliers als Arbeitgeber gesucht!

Hinterlasse einen Kommentar

Am 13. Juli 2017 fand im „Mühlencafé“ des Willkommensteams für Flüchtlinge Elmshorn e. V. eine Berufsinformationsveranstaltung für Flüchtlinge statt, die sich für eine Ausbildung im Hotel- oder Gastronomiegewerbe interessieren. Das Interesse war enorm – nun aber sind auch die Arbeitgeber gefragt.

Elmshorn 18. Juli 2017. Das „Mühlencafe“ des Willkommensteam Elmshorn platzte aus allen Nähten. Mehr als 60 Flüchtlinge aus Elmshorn, Pinneberg und dem Elmshorner Umland waren gekommen, um Informationen über Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten in der Gastronomie und Hotellerie aus erster Hand zu erhalten. Denn viele von ihnen haben ihre Sprachkurse mittlerweile abgeschlossen und suchen einen Ausbildungsplatz oder eine Arbeit. Die deutschen Berufsbilder und Ausbildungsmöglichkeiten sind ihnen aber nicht oder nur unzureichend bekannt.

Die AG „Integration in Ausbildung und Arbeit“ des Willkommensteams für Flüchtlinge Elmshorn e.V. hatte daher zu der Veranstaltung mit dem Thema „Berufliche Tätigkeiten und Ausbildung in Hotels und Gaststätten“ sowohl Flüchtlinge als auch Flüchtlingsbegleiter eingeladen. Die Leiterin eines Elmshorner Schulungszentrums, das unter anderem auch Sprachkurse für Flüchtlinge durchführt, gab einen Überblick über die verschiedenen Berufsbilder im Hotel- und Gaststättenbereich. Der für diese Branchen zuständige Abteilungsleiter der Berufsschule Elmshorn informierte über die Voraussetzungen und die Anforderungen der Berufsschulausbildung.

Geprägt von ihrer Jahrzehnte langen Praxis erzählte eine Gastronomin über das abwechslungsreiche Leben und Arbeiten in der Gastronomie. Ihre engagierte und emotionale Schilderung begeisterte die Flüchtlinge. In ihrem Vortrag unterstrich die Migrationsbeauftragte der Agentur für Arbeit in Elmshorn, dass Hotels und Gaststätten händeringend Mitarbeiter suchen. Für Flüchtlinge ergeben sich sowohl Ausbildungsmöglichkeiten, aber auch Helfer-Jobs werden geboten. Dies belegte sie mit einer aussagekräftigen Statistik für den Kreis Pinneberg wie auch für Hamburg.

Zwei Dolmetscher aus dem Kreis der Flüchtlinge übersetzten die Vorträge in Farsi (Persisch) und Arabisch. Es ergaben sich viele Fragen der Flüchtlinge an die Fachleute, denn die Vielfalt der Berufe in diesen Branchen war den Flüchtlingen völlig unbekannt. Die große Anzahl der Flüchtlinge und deren positiven dankbaren Reaktionen machen deutlich, dass ein großer Bedarf für diese Art der Informationsvermittlung besteht.

Die AG „Integration in Ausbildung und Arbeit“ des Willkommensteams Elmshorn will nun im nächsten Schritt Flüchtlinge mit interessierten Arbeitgebern zusammenbringen. Interessierte Arbeitsgeber werden daher gebeten, über die E-Mail-Adresse

arbeit@willkommensteam-elmshorn.de mit der AG Kontakt aufzunehmen.

Im September wird das Willkommensteam die Reihe der „Berufsinformationen aus erster Hand“ mit dem Thema „Berufe und Ausbildungsmöglichen in der Kranken- und Seniorenpflege“ fortsetzen.

Über das Willkommensteam:

Wie überall in Deutschland, suchen auch in Elmshorn immer mehr Menschen aus der ganzen Welt Zuflucht vor Krieg, politischer Verfolgung oder Vertreibung. Für die Stadt ist es nicht leicht, die vielen Menschen unterzubringen und ihnen den Start zu erleichtern, bis über ihre Asylanträge entschieden ist und sie ganz legal einen Deutschkurs besuchen oder sich auf die Suche nach Arbeit machen können. Um den Flüchtlingen dabei zu helfen, in Elmshorn Fuß zu fassen, und die Behörde zu unterstützen, hat sich Ende Oktober 2014 das Willkommensteam für Flüchtlinge in Elmshorn gegründet. Dem Team gehören interessierte Elmshorner Bürgerinnen und Bürger unterschiedlicher Altersgruppen und mit verschiedenem biographischen Hintergrund an. Die Ehrenamtlichen begleiten Flüchtlinge bei Behördengängen, helfen bei der Erstausstattung mit Kleidung, Spielsachen und Möbeln, vermitteln bei Konflikten und unterstützen ihre Schützlinge bei der sprachlichen, schulischen und beruflichen Integration. Am 25. März 2015 wurde der Verein „Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn“ gegründet. Das Willkommensteam freut sich jederzeit über neue Gesichter, die öffentlichen Treffen sind offen für alle Interessierten. Seit Oktober 2016 betreibt das Willkommensteam in der Mühlenstraße 8, 25335 Elmshorn mit dem Mühlencafé eine Begegnungsstätte für Flüchtlinge und alteingesessene Elmshornerinnen und Elmshorner. Öffnungszeiten immer Di/Do/Fr von 14–18 Uhr.

Kontakt zum Willkommensteam:

info@willkommensteam-elmshorn.de, Telefon: 04121 4912010 (Telefon ist besetzt zu den Öffnungszeiten des Mühlencafés), Sprechstunde: jeden Donnerstag von 17–18 Uhr im Mühlencafé

Pressekontakt:

Antje Thiel, Tel.: 04121 2763634, a.thiel@willlkommensteam-elmshorn.de

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s