Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration

UKE-Wissenschaftler fordern einheitliche Qualitätsstandards von Sprachmittlern

Hinterlasse einen Kommentar

In der Arbeit mit Geflüchteten sind Sprachmittler mit oft ganz unterschiedlichen Qualifizierungsgraden und Vorstellungen von ihrer Tätigkeit im Einsatz. Das haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) herausgefunden und fordern, einheitliche Grundlagen für die Professionalisierung des Sprachmittelns.

Wie das UKE berichtet, hat die Arbeitsgruppe um Dr. Mike Mösko vom Institut und der Poliklinik für Medizinische Psychologie herausgefunden, dass es allein in Deutschland 88 unterschiedliche Programme sowie international 261 Maßnahmen zur Qualifizierung von Sprachmittlern gibt. Ihre Studienergebnisse stellen sie auf der Fachtagung „Qualitätsstandards zur Qualifizierung von SprachmittlerInnen“ im UKE vor. Auf der UKE-Tagung am 18. Juni werden neben den Projektergebnissen auch unterschiedliche europäische Ansätze vorgestellt. Gemeinsam mit weiteren Expertinnen und Experten der Sprachmittlung wird anschließend intensiv und kontrovers diskutiert, welche weitere Entwicklung der Sprachmittlung in Deutschland notwendig ist. Weitere Infos unter dem oben genannten Link.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s