Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration

Neue Gesichter im Vorstand des Willkommensteams: Mit Alamin Bdla engagiert sich erstmals auch ein syrischer Flüchtling in der Führung des Vereins

Hinterlasse einen Kommentar

Der Verein Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V. hat turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung am 3. April 2019 wurden sämtliche Kandidaten ohne Gegenstimmen in ihrem Amt bestätigt bzw. neu gewählt. An der Spitze des Vereins stehen weiterhin Volker Laedtke als erster Vorsitzender sowie Constance Diegel und Peter Lemcke als stellvertretende Vorsitzende. Als Schriftführer wurde Carsten Schmechel ebenso im Amt bestätigt wie Hauke Brockmann in seiner Funktion als Kassenwart. Matthias Waack und Sabine Ramin bleiben als Beisitzer im Vorstand aktiv.

Dem Vorstand gehören nun aber auch zwei neue Gesichter an: So engagiert sich nun erstmals auch ein Flüchtling in der Führung des Vereins: Alamin Bdla lebt seit 2015 in Deutschland und macht derzeit eine Ausbildung zum Fachinformatiker. „Das Willkommensteam für Flüchtlinge hat mir sehr geholfen, mich in Deutschland zurechtzufinden und zu integrieren. Diese Unterstützung möchte ich nun an andere weitergeben“, sagte Bdla. Zweite neu gewählte Beisitzerin ist Ingelise Conrad. Sie erklärte: „Ich arbeite von Beginn an im Willkommensteam mit und habe Lust, mich nun auch in der Vorstandsarbeit zu engagieren.“

Der neu gewählte Vorstand kann an ein sehr erfolgreiches und aktives Jahr anknüpfen, wie ein Blick in den Tätigkeitsbericht 2018 zeigt. Auch für 2019 hat sich das Willkommensteam wieder einiges vorgenommen: Neben der kontinuierlichen Arbeit (3x wöchentlich Mühlencafé, Deutsch- und Nachhilfekurse, Hilfe bei der Suche nach Ausbildungs- und Arbeitsplätzen, Integration durch Sport, Unterstützung in Alltagsfragen, Fahrradwerkstatt etc.) ist auch wieder eine Reihe von Veranstaltungen geplant. Unter anderem will sich das Willkommensteam im September 2019 wieder an der Interkulturellen Woche beteiligen. Im Mai sollen im Mühlencafé die Ergebnisse des Fotoprojekts „Elmshorn ist bunt“ vorgestellt werden, an dem sich das Willkommensteam beteiligt hat. Außerdem sind der Vorstand und diverse Arbeitsgruppen des Willkommensteams weiterhin in engem Dialog mit Politik und Stadtverwaltung, was die künftige Ausrichtung der Flüchtlingshilfe in Elmshorn anbelangt.

Der Vereinsvorsitzende Volker Laedtke erklärte hierzu: „In 2016 gab es aufgrund der hohen Flüchtlingszahlen und der allgemein sehr positiven Willkommensstimmung großes öffentliches Interesse an der Flüchtlingsarbeit. Dieses Interesse ist inzwischen deutlich abgeflaut.“ Der Verein setzt daher inzwischen verstärkt auf kulturelle Veranstaltungen, um Menschen ins Mühlencafé zu locken und auf diese Weise ihre Neugier auf die Arbeit des Willkommensteams zu wecken. „Denn eines ist klar: Wir sind beim Betrieb unseres Mühlencafés zwar super aufgestellt und können viele Flüchtlinge in Alltagssituationen gut beraten. Doch wir erreichen längst nicht alle Flüchtlinge, die sich Unterstützung bei der Integration in unsere Gesellschaft und in die hiesige Arbeitswelt wünschen. Integration ist eine Generationenaufgabe. Wir freuen uns also über jeden, der bei uns mitmachen will!“, betonte Laedtke.

Neuer Vorstand WTE 2019

Die Mitglieder des Vorstands des Willkommensteams für Flüchtlinge e. V. (v. l. n. r.): Hauke Brockmann, Peter Lemcke, Constance Diegel, Volker Laedtke, Ingelise Conrad, Carsten Schmechel, Sabine Ramin, Matthias Waack, Alamin Bdla

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s