Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration

Probleme von Geflüchteten aus dem Jemen – wer möchte sich austauschen?

2 Kommentare

Uns erreichte eine Rundmail des Journalisten und Flüchtlingsaktivisten Reinhard Pohl, der sich für Geflüchtete aus dem Jemen engagiert und sich mit anderen Ehrenamtlichen über typische Probleme dieses Personenkreises mit den schleswig-holsteinischen Behörden austauschen möchte. Im Folgenden die Rundmail im Wortlaut:

Hallo,

hier sind ein paar Informationen angekommen, dass Flüchtlinge aus dem Jemen manchmal Probleme haben.

Die Behörden in Schleswig-Holstein erkennen Papiere (Pass, Geburtsurkunde, Heiratsurkunde) nicht an, wenn sie aus dem nördlichen Gebiet nach der Machtübernahme von „Ansar Allah“ (Huthi-Miliz) stammen. Das liegt daran, dass nur die Regierung Hadi anerkannt wird. Die sitzt aber vor allem in Riad.

Hat jemand solche Probleme? Sollen wir uns in Schleswig-Holstein gemeinsam darum kümmern? Falls Sie jemanden mit solchen Problemen kennen: Können Sie diese Mail weiterleiten?

Herzliche Grüße, Reinhard Pohl

Wer Kontakt aufnehmen möchte, wendet sich bitte an:

Reinhard Pohl, Schweffelstr. 6, 24118 Kiel
Telefon: 0431 – 56 58 99, Fax: 0431 – 570 98 82
reinhard.pohl@gegenwind.info

2 Kommentare zu “Probleme von Geflüchteten aus dem Jemen – wer möchte sich austauschen?

  1. Hallo, ich habe keine Ahnung was da zu machen ist. Aber ich bin bereit, mich schlau zu machen. Es muss doch eine Möglichkeit geben. Interessante Aufgabe.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s