Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration


Hinterlasse einen Kommentar

Es ist wieder Pilzsaison: Warnung vor tödlich giftigen Doppelgängern von Speisepilzen – mehrsprachige Poster des GIZ-Nord

Das Giftinformationszentrum (GIZ) Nord warnt alle Pilzunkundigen dringend vor dem Sammeln und dem Verzehr einheimischer Wildpilze. Eine besondere Gefahr geht dabei von Knollenblätterpilzen aus, die in den letzten Jahren und auch schon in der Pilzsaison 2017 immer wieder von Flüchtlingen und Migranten mit einem essbaren Heimatpilz verwechselt wurden. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Deutscher Pflegerat bietet Webinare für Pflegefachpersonen zur Versorgung von Geflüchteten an

2015 wurde eine große Anzahl geflüchteter Menschen in Deutschland aufgenommen. Dies führte zu einem gestiegenen Bedarf an Leistungen zur Gesundheitsversorgung. Pflegefachpersonen sind auf die pflegerische Versorgung Geflüchteter aufgrund ihrer Ausbildung nicht ausreichend vorbereitet. Daher bietet der DPR kostenfreie Webinare als Fortbildung zu verschiedenen Themen in diesem Bereich an. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Psychische Erkrankung und psychiatrische Versorgung: Erfahrungen bei Menschen aus Afghanistan

Die Brücke Elmshorn e. V. hat uns auf eine Veranstaltung aufmerksam gemacht, in der es um das Verständnis von psychischer Erkrankung und psychiatrischer Versorgung sowie Erfahrungen und Bewertungen bei Menschen aus dem afghanischen Sprach- und Kulturraum gehen wird. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Di, 25.4.17: Verständnis von psychischer Erkrankung  und psychiatrischer Versorgung

Die Brücke Elmshorn e. V. veranstaltet am Dienstag, 25. April 2017, einen Informationsabend zu besseren Verständnis von psychischer Erkrankung  und psychiatrischer Versorgung. Dabei geht es speziell um die Erfahrungen und Bewertungen bei Menschen aus dem arabischen Sprach- und Kulturraum. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Deutsche AIDS-Hilfe: Gesundheitsversorgung für Menschen ohne Papiere sicherstellen

Anlässlich des heutigen Weltgesundheitstags fordert die Deutsche AIDS-Hilfe, Versorgungslücken zu schließen. Die anonyme Behandlung von Menschen ohne Papiere rette Leben und verhindere weitere HIV-Infektionen, heißt es in einer Pressemitteilung der AIDS-Hilfe.  Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Sprechstunde Krankenversicherung mit Ralph Peters von der DAK Gesundheit am 27.4.17 im Mühlencafé

Im Kreis Pinneberg ist während des Asylverfahrens die DAK Gesundheit für die Krankenversicherung von Flüchtlingen zuständig. Haben Sie Fragen zur Krankenversicherung oder zur elektronischen Gesundheitskarte? Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Anleitung zu Entspannungstechniken in vielen verschiedenen Sprachen

Viele Helferinnen und Helfer begleiten Flüchtlinge, die aufgrund ihrer Fluchterfahrungen und der ungewissen Situation hier in Deutschland unter Schlafstörungen leiden. Hintergrund ist eine dauerhaft erhöhte körperliche und seelische Anspannung. Damit verbunden sind Symptome der Übererregung wie Schlafstörungen, Konzentrationsströrungen, erhöhte Reizbarkeit und Schreckhaftigkeit. Weiterlesen