Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration


2 Kommentare

Workshop am 15. Juni 2019: Zukunft der freiwilligen Flüchtlingsarbeit in Elmshorn

Die Stadt Elmshorn möchte gemeinsam mit engagierten Menschen aus der Flüchtlingshilfe in einem Workshop darüber diskutieren, wo die Flüchtlingsarbeit derzeit steht und wo es in Zukunft hingehen soll. Die Teilnahme ist kostenlos, um (rasche!) Anmeldung wird gebeten.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Studie: Persönlichkeit von Geflüchteten entscheidet mit darüber, wie gut Integration gelingt

Geflüchtete, die risikobereiter sind, eher Gefälligkeiten erwidern und stärker als andere davon überzeugt sind, das eigene Leben im Griff zu haben, integrieren sich schneller in die Gesellschaft. Das zeigt eine Studie auf Basis von Daten der „IAB-BAMF-SOEP-Befragung Geflüchteter in Deutschland“, die Wissenschaftler des Sozio-oekonomischen Panel (SOEP) am DIW Berlin gemeinsam mit Forschenden der Universität des Saarlandes und der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster erstellt haben. Die Studie wurde kürzlich in der Fachzeitschrift „Collabra: Psychology“ veröffentlicht. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Feierstunde 70 Jahre Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland am 23.5.19 in der Elmshorner Nikolai-Kirche

Der Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf, die Diakonie Rantzau-Münsterdorf und die Kirchengemeinde St. Nikolai laden alle Bürger*innen von Elmshorn und alle Freund*innen des Willkommensteam zu einer Feierstunde anlässlich 70 Jahre Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland ein. Die  Feierstunde findet am Donnerstag, den 23. Mai 2019 um 19.00 Uhr in der St. Nikolai Kirche Elmshorn (Alter Markt) statt. Die Feierstunde richtet sich an Bürger*innen jeder Weltanschauung und Glaubensrichtung.  Weiterlesen


Ein Kommentar

Studie der FES: Deutsche denken differenzierter über Migration als vielfach angenommen

Die Deutschen haben einen weitaus differenzierteren Blick auf das Thema Migration als die öffentliche Debatte es häufig erscheinen lässt. Dies geht aus einer Studie von pollytix und der Friedrich-Ebert-Stiftung hervor, die kürzlich veröffentlicht wurde. Basis der Studie war eine Befragung von repräsentativ ausgewählten 3.000 Personen im November und Dezember 2018.

Weiterlesen


Ein Kommentar

Mehrsprachige Checklisten für Flüchtlinge zu typischen Verbraucherthemen von der Verbraucherzentrale

Die Verbraucherzentrale hat ihr Informationsangebot für Flüchtlinge und Migranten ausgebaut, die mit typischen Verbraucherthemen (wie Kontoeröffnung, Online-Shopping, Verträge mit Telekommunikationsanbietern oder Umgang mit Inkassounternehmen) noch nicht so gut vertraut sind. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Alle Jahre wieder… Freier Eintritt ins Miniatur-Wunderland für Menschen mit wenig Geld

Im fünften Jahr in Folge läuft im Hamburger Miniatur-Wunderland wieder die Aktion „Ich kann es mir nicht leisten“. Dies haben die Gründer der weltbekannten Modelleisenbahnanlage, Gerrit und Frederik Braun, in einer Videobotschaft bekanntgegeben. Demnach können an 22 Terminen im Januar alle, ganz egal ob Hartz IV-Empfänger, alleinerziehende Eltern, Rentner, Flüchtlinge oder Großfamilien, die sich aus ihrem eigenen Empfinden heraus den Eintritt nicht leisten können, umsonst das Wunderland besuchen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Keine Angst vor Knallerei: Unser mehrsprachiger Flyer zum Thema Silvester

An dieser Stelle veröffentlichen wir der Einfachheit halber noch einmal unsere Meldung aus 2015 mit Informationen zum Thema „Feuerwerk an Silvester“, weil sie nichts an Aktualität verloren hat. Bitte informiert Flüchtlinge in eurem Umkreis, dass es sich beim Silvester-Böllern um ein lautes, aber in der Regel harmloses Spektakel handelt. Wichtig zu wissen für Menschen, die aus Kriegsgebieten stammen und die Böllerei ggf. für Bomben halten könnten! Das Willkommensteam wünscht einen guten Rutsch! Weiterlesen