Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration


Hinterlasse einen Kommentar

Online-Seminar des Netzwerks SOUVERÄN am 15.12.2020: Erstberatung von Gründungsinteressierten

Das Projekt „Souverän – migrantische Selbstorganisation zur beruflichen Integration“ bietet ein Online-Seminar zum Thema „Verweiswissen Gründung – Handwerkszeug für die allgemeine Erstberatung von Gründungsinteressierten“ an. Der erste Teil des Seminars findet am Dienstag, 15. 12. 2020 von 16 bis 19 Uhr statt.

Weiterlesen


Ein Kommentar

Studie der Uni Tübingen: Alltagsrassismus macht Geflüchteten das Leben schwer

Rassismus und Diskriminierung erschweren Geflüchteten in Deutschland die Integration in den Arbeitsmarkt. Zu diesem Schluss kommt eine politikwissenschaftliche Studie der Universität Tübingen: Ein Team um Dr. Nikolai Huke hatte 64 Interviews mit Geflüchteten, Behörden, Beratungsstellen, Ehrenamtlichen und Gewerkschaften in sechs Regionen Deutschlands geführt. In den Gesprächen wurde wiederholt von Rassismuserfahrungen in Behörden, Berufsschulen, Betrieben oder bei der Wohnungssuche berichtet, die Betroffene als sehr belastend empfanden. Die Studie ist Teil des Verbundprojekts „Willkommenskultur und Demokratie in Deutschland“, das vom Bundesforschungsministerium gefördert wird. Herausgegeben wird sie in Kooperation mit der Initiative Pro Asyl und der Gewerkschaft IG Metall (Ressort Migration und Teilhabe).

Weiterlesen


Ein Kommentar

Interkulturelle Woche 21.9.–4.10. 2020 in Elmshorn: Abgespecktes Angebot, aber immerhin!

Diese Woche hat in Elmshorn die Interkulturelle Woche begonnen. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten zwar etliche Veranstaltungen abgesagt werden (darunter auch die Finissage der Ausstellung „Elmshorn Superbunt“ im Mühlencafé des Willkommensteams). Doch eine Reihe von Veranstaltungen findet trotz Corona statt.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Psychosoziale Unterstützung für traumatisierte Flüchtlinge in Zeiten von Corona

Das Psychosoziale Zentrum für traumatisierte Flüchtlinge der Brücke SH möchte auch in diesen schwierigen Zeiten weiterhin ansprechbar bleiben und Unterstützung bei Sorgen, Problemen und Belastungen anbieten. Da auch hier keine persönlichen Kontakte möglich sind, hat die Brücke SH drei verschiedene Telefonzeiten eingerichtet, unter denen sie erreichbar ist. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Maßnahmen der Ausländerbehörde Pinneberg während der Schließung der Kreisverwaltung

Folgende Informationen erreichten uns heute über die Stadt Elmshorn. Weil die Ausländerbehörde im Kreishaus derzeit wegen der Corona-Pandemie für den Publikumsverkehr geschlossen ist, gibt es andere Prozesse für Termine und Maßnahmen im Rahmen des Ausländerrechts. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

+++ ABGESAGT +++ Veranstaltung für Ehrenamtliche am 30.3.2020: Begleitung in der Schuldensituation

+++ UM EINE GEFÄHRDUNG DER TEILNEHMENDEN AUSZUSCHLIESSEN, WURDE DIESE VERANSTALTUNG ABGESAGT, EIN ERSATZTERMIN WIRD BEIZEITEN BEKANNT GEGEBEN! +++ Menschen mit Fluchterfahrungen werden nach einiger Zeit ihres Aufenthaltes in Deutschland häufig auch mit Problemen um Schulden konfrontiert. Damit wenden sie sich an ihre vertrauten Begleiter und Unterstützer und legen ihnen Schreiben privater und öffentlicher Gläubiger oder von Inkassounternehmen vor. Dabei handelt es sich häufig z. B. um Forderungen aus Überzahlungen von Soziallleistungen oder Ansprüchen aus Telekommunikationsverträgen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Integrationsmonitoring in Schleswig-Holstein mit grafisch aufbereiteten Daten und Fakten zur Zuwanderung

Das Ministerium für Inneres und Integration des Landes Schleswig-Holstein hat Informationen zu Zuwanderung und Integration grafisch aufbereitet online gestellt. Das Zuwanderungs- und Integrationsmonitoring enthält Daten zu Entwicklungen bei der Bevölkerung und für ausgewählte Themen zum Stand von Integration und Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

BAMF-Forschung: Geflüchtete fühlen sich überwiegend willkommen

Rund drei Viertel der befragten Geflüchteten fühlen sich nach eigenen Angaben in Deutschland willkommen. Das zeigt eine Studie des Forschungszentrums des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF-FZ). Untersucht wurde, wie Geflüchtete ihre eigene Lebenssituation und ihre Deutschkenntnisse beurteilen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Foto-Kampagne „Elmshorn Superbunt“ gastiert im Mühlencafé des Willkommensteams

Der Elmshorner Vielfalt ein Gesicht geben und auf die große Vielfalt der Stadtgesellschaft aufmerksam machen – das ist das Ziel der Foto-Kampagne „Elmshorn. Superbunt.“, zu der die Stadt Elmshorn in Kooperation mit verschiedenen sozialen Einrichtungen anlässlich der Interkulturellen Woche 2018 aufgerufen hat. Aus den Porträt-Aufnahmen ist mittlerweile eine kunstvolle Collage entstanden, die ein deutliches Zeichen für ein solidarisches und tolerantes Miteinander setzt: Es ist supernormal verschieden zu sein! Weiterlesen


Ein Kommentar

Einladung zur Veranstaltung „Ein Interkultureller Rat für Elmshorn“

Um die politische Beteiligung von zugewanderten Elmshorner*innen zu fördern, ist die Gründung eines „Interkulturellen Rates“ – als Mitspracheplattform – geplant. Am Samstag, den 1. Februar 2020, findet von 11:00 bis 14:00 Uhr eine Informations-Veranstaltung im Rathaus Elmshorn statt. Eingeladen sind alle Interessierten, die selbst eine Zuwanderungsgeschichte haben und/oder sich privat oder beruflich für die Interessen von Zugewanderten einsetzen. Weiterlesen