Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration


Hinterlasse einen Kommentar

BzgA informiert: Wenn Fluchterfahrung anfällig für Alkoholmissbrauch macht

In den Jahren 2015 und 2016 wurden in Deutschland etwa 1,1 Millionen Asylanträge gestellt. Wie die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) mitteilt, ist für viele Schutzsuchende der alltägliche und offene Umgang mit Alkohol hierzulande ungewohnt. Kommen traumatische Flucht- oder Kriegserfahrungen, die Trennung von der Familie und Sprachbarrieren in einer fremden Umgebung hinzu, droht gerade bei jüngeren Flüchtlingen das Risiko eines Substanzmissbrauchs. Die aktuelle Ausgabe des Newsletters ALKOHOLSPIEGEL der BZgA widmet sich daher der Frage, vor welchen Herausforderungen die Alkoholprävention damit steht. Weiterlesen