Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration


Hinterlasse einen Kommentar

Kampagne in Schleswig-Holstein ficht zu niedrige Asylbewerberleistungen an

Die Kieler Rechtsanwältin Sabine Vollrath hat uns darauf hingewiesen, dass in Schleswig-Holstein seit Mitte November eine große Kampagne läuft, um die zu niedrigen Asylbewerberleistungen nach § 3 AsylbLG anzufechten. Demnach können noch bis Ende 2018 die Leistungen aus 2017 angefochten werden. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Medizinische Versorgung von Flüchtlingen: In Deutschland behandelt Dr. Zufall!?

Welche Behandlung ein Asylsuchender bei einer Erkrankung erhält, hängt in Deutschland sehr stark von der Gemeinde ab, der er „zufällig“ zugewiesen wurde und von der Person, die ihn „zufällig“ im Sozialamt betreut sowie von den „zufälligen“ juristischen Kenntnissen der Ärzte, die ihn behandeln. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Offene Sprechstunden für Geflüchtete in der Agentur für Arbeit

Die Agentur für Arbeit bietet in ihren Niederlassungen in Pinneberg, Elmshorn und Uetersen offene Sprechstunden für Asylsuchende und Geduldete an, in denen diese sich über die „Spielregeln“ auf dem deutschen Arbeitsmarkt informieren können. Weiterlesen


Ein Kommentar

Veranstaltungsbericht: So funktioniert das mit der Krankenversicherung

Die Resonanz auf unsere Veranstaltung „Als Asylsuchender krank in Elmshorn – wer ist wie und wo mit welchen Leistungen versichert?“ am 28. Juni 2016 war leider nicht so groß wie erhofft. Die wenigen Teilnehmer erhielten aber eine übersichtliche und sehr nützliche Zusammenfassung, wie Flüchtlinge hier im Kreis Pinneberg krankenversichert sind und worauf ggf. zu achten ist. Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen, die Ralph Peters und Jens Kanter-Ebeling von der DAK-Gesundheit präsentierten.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Kita-Angebot für Asylsuchende und ihre Kinder

Das Kinderhaus e.V., eine Kindertagesstätte in Elmshorn-Hainholz, bietet eine Gruppe für Asylsuchende mit ihren Kindern ab Mittwoch, dem 23.03.2016 an. Das Angebot richtet sich an asylsuchende Eltern mit Kindern im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt. Sie können sich im Kinderhaus zweimal pro Woche in einer festen Gruppe treffen, um gemeinsam erste Schritte in die deutsche Sprache, die deutsche Kultur und das hiesige Bildungssystem zu unternehmen. Weiterlesen