Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration


Hinterlasse einen Kommentar

Gerichtsurteil: Inhaber einer Ausbildungsduldung können Anspruch auf Wohn­berechtigungs­schein haben

Besitzt ein Ausländer keine Aufenthalts­erlaubnis, aber eine sogenannte Ausbildungsduldung, kann er einen Wohn­berechtigungs­schein erhalten, wenn die Ausbildungsduldung noch mindestens ein Jahr gilt. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Veranstaltung: „Wenn der Krieg zu Ende ist…“ zum Umgang mit Widerrufsverfahren am 13.6.18 in Schleswig

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat in den letzten Jahren über mehrere hunderttausend Asylanträge entschieden. Jede positive Entscheidung muss das BAMF nach drei Jahren überprüfen. Sind die Verhältnisse im Herkunftsland noch so wie bei der Antragstellung? Oder hat sich die Situation verändert? Herrscht noch Krieg? Wird die Bevölkerung noch vom „Islamischen Staat“ terrorisiert? Wird die Minderheit noch immer bedroht? Foltert die Polizei immer noch? Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Gerichtsurteil: Abschiebung nach Armenien trotz neu aufgenommener Ausbildung rechtmäßig

In einem Urteil vom 11.07.2017 hat das Ober­verwaltungs­gericht Rheinland-Pfalz entschieden (Aktenzeichen 7 B 11079/17.OVG), dass die Abschiebung einer Armenierin und ihrer Tochter nach Armenien rechtmäßig war. Weiterlesen


Ein Kommentar

Landesflüchtlingsräte fordern Aufenthaltserlaubnisse für auszubildende Geflüchtete

In einem Positionspapier zur sogenannten „Ausbildungsduldung“ oder auch „3+2-Regelung“ genannt, fordern der Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein (FRSH) sowie die Landesflüchtlingsräte Berlin, Brandenburg, Hessen, Niedersachsen, Rheinland Pfalz und Sachsen Aufenthaltserlaubnisse für Flüchtlinge in Ausbildung sowie mit Ausbildungszusage.

Weiterlesen