Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration


Hinterlasse einen Kommentar

Online-Seminar des Netzwerks SOUVERÄN am 15.12.2020: Erstberatung von Gründungsinteressierten

Das Projekt „Souverän – migrantische Selbstorganisation zur beruflichen Integration“ bietet ein Online-Seminar zum Thema „Verweiswissen Gründung – Handwerkszeug für die allgemeine Erstberatung von Gründungsinteressierten“ an. Der erste Teil des Seminars findet am Dienstag, 15. 12. 2020 von 16 bis 19 Uhr statt.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Veranstaltung am 9.9.19 in Hamburg: Rückkehr ins Heimatland? Eine neutrale und ergebnisoffene Beratung

Wenn Geflüchtete aus persönlichen, aufenthaltsrechtlichen oder anderen Gründen erwägen, in ihr Herkunftsland zurückzukehren, benötigen sie ebenso Beratung wie bei Fragen rund um das Asylverfahren und die Integration. Das Flüchtlingszentrum Hamburg lädt Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung ein, bei der sie sich über die Rückkehrberatung informieren können. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Buchtipp: Kultur- und gesellschaftssensible Beratung von Migrantinnen und Migranten

Immer häufiger suchen Migrantinnen und Migranten unterschiedlichster Herkunft und mit den verschiedensten Weltanschauungen psychologische und psychosoziale Beratungsstellen auf. Die Vielfalt der sprachlichen und kulturellen Hintergründe stellt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Beratungsstellen vor große Herausforderungen. Im Psychosozial-Verlag ist nun ein neues Buch zur kultur- und gesellschaftssensiblen Beratung von Migrantinnen und Migranten mit Konzepten für die psychologische und psychosoziale Praxis erschienen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Aktuelle Neuigkeiten der Brücke Elmshorn e. V. für Flüchtlinge

Der Verein Brücke Elmshorn e. V. hat uns über aktuelle Angebote und Neuigkeiten informiert, von denen einige auch für Flüchtlinge und ihre Helferinnen/Helfer interessant sind. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Anlaufstelle für LGBTIQ Flüchtlinge in Hamburg

Homo-, bi-, trans- oder intersexuelle (LGBTIQ bzw. queer) Flüchtlinge sind neben Diskriminierung aufgrund ihrer Herkunft, ihrer Religion oder ihrer Sprache weiteren Risiken von Übergriffen und Diskriminierungen ausgesetzt, sei es auf dem Fluchtweg oder – hier angekommen – in Kontakt mit den zuständigen Behörden und Dolmetscher/innen, im Alltag sowie in den Unterkünften. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Mehrsprachige Flyer der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein

Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein hat uns auf eine Reihe von Informationsflyern aufmerksam gemacht, die sich speziell an Flüchtlinge und Migranten richten. Die Informationen stehen in Arabisch, Farsi (Persisch), Englisch, Polnisch, Russisch und Türkisch zur Verfügung. Neu sind insbesondere drei arabischsprachige Flyer zum Thema Energie (gesundes Raumklima, Energie sparen als Mieter, Strom sparen).  Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Infos über Verhütung und Schwangerschaftsabbruch in vielen Sprachen

Die Beratungsstelle Pro Familia bietet auf ihrer Internetseite eine Reihe von Informationen zu Sexualität und Schwangerschaft in vielen verschiedenen Sprachen an. Darunter sind Flyer zu Verhütung mit Antibabypille, Spirale & Co, „Pille danach“ und Schwangerschaftsabbruch. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Flyer in 12 Sprachen: Wie funktionieren Apotheken in Deutschland?

Wie funktionieren deutsche Apotheken und wie bekommen Patienten Medikamente? Was ist der Unterschied zwischen verschreibungspflichtigen und apothekenpflichtigen Arzneimitteln? Was kosten Medikamente? Zu diesen und weiteren grundlegenden Fragen hat die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) nun Flyer in 12 verschiedenen Sprachen veröffentlicht. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Jugendmigrationsdienst berät in Sachen Schule, Ausbildung und Beruf

Das Diakonische Werk Rantzau-Münsterdorf bietet seit Beginn dieses Monats einen Jugendmigrationsdienst (JMD) an. Die Beratung wird durchgeführt von Kathrin Huber und Anja Naroska. Dieses Angebot richtet sich vorrangig an junge Menschen mit Aufenthaltstitel im Alter von 12 bis 27 Jahren. Ziel ist es, junge Menschen mit Migrationshintergrund zu beraten und zu begleiten, die Unterstützung am Übergang zwischen Schule, Ausbildung und Beruf benötigen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Mobilfunkverträge: Tipps für Flüchtlinge von der Verbraucherzentrale

Vor einer Weile haben wir an dieser Stelle vor Abzockern bei DSL-Verträgen gewarnt, die versuchen, Flüchtlingen teure und überdimensionierte Verträge aufzuschwatzen. Leider scheinen betrügerische Praktiken rund um DSL- und Mobilfunkverträge kein Einzelfall zu sein. Doch zum Glück ist nun der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein aktiv geworden und hat umfassende Infomaterialien in verschiedenen Sprachen zum Thema Mobilfunkverträge für Flüchtlinge erarbeitet.

Weiterlesen