Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration


Ein Kommentar

Was ist mein Berufsabschluss in Deutschland wert? Mobile Anerkennungsberatung in Elmshorn

In Deutschland haben alle Menschen – unabhängig von Staatsangehörigkeit und Aufenthaltstitel – mit einer im Ausland erworbenen Berufsqualifikation einen Rechtsanspruch, ihren ausländischen Abschluss auf Gleichwertigkeit mit einem deutschen Beruf prüfen zu lassen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Buchtipp: Berufliche Integration junger Flüchtlinge – Praxishilfe für die Soziale Arbeit

Im Reinhardt Verlag ist kürzlich ein Taschenbuch erschienen, das Fachleuten und Ehrenamtlichen helfen soll, sich im Dschungel von Paragraphen, Ansprechpartnern, Handels- und Handwerkskammern, Arbeitsagentur, Asyl-, Ausländer und Arbeitsrecht zurechtzufinden – damit das gemeinsame Ziel, junge Flüchtlinge beruflich zu integrieren, schneller und leichter gelingt. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Über 100 Frauen kamen zur Veranstaltung „Leben und Arbeiten in Deutschland“ am 19.01.2018 in Pinneberg

Heute haben wir eine Mail von den Organisatorinnen der Veranstaltung „Leben und Arbeiten in Deutschland“ bekommen, die am 19. Januar 2017 in Pinneberg stattgefunden hat und für die wir auch hier auf diesem Kanal geworben hatten. Aber lest doch ganz einfach selbst!

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Tipp der IHK: Kosten für einen Deutschkurs zur beruflichen Integration lassen sich steuerlich absetzen

Weil Arbeitgeberleistungen wie ein Deutschkurs zur beruflichen Integration von Flüchtlingen nicht zu Arbeitslohn führen, müssen Arbeitnehmer den Sprachkurs folglich nicht als geldwerten Vorteil versteuern. Und auch für den Arbeitgeber sind die Aufwendungen für den Sprachkurs, wie andere Fortbildungskosten auch, steuerfrei. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Info-Nachmittag: Wie starte ich als Dolmetscherin oder Dolmetscher?

Viele helfen neu angekommenen Flüchtlingen oder anderen, Familienangehörigen, neuen Studentinnen und Studenten bei Behörden, beim Arzt oder in der Beratung. Sie gehen mit und dolmetschen. Früher oder später überlegen sich viele: Ist das ein Beruf für mich? Oder mindestens eine Nebenbeschäftigung? Weiterlesen


Ein Kommentar

Zuschüsse zur Finanzierung der Berufsanerkennung für Migranten und Geflüchtete

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) verbessert mit der Fördermaßnahme „Zuschuss für die Berufsanerkennung“ den Zugang in ein Berufsanerkennungsverfahren zur Feststellung der Gleichwertigkeit einer ausländischen Berufsqualifikation mit einem deutschen Referenzberuf. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Jugendmigrationsdienst berät in Sachen Schule, Ausbildung und Beruf

Das Diakonische Werk Rantzau-Münsterdorf bietet seit Beginn dieses Monats einen Jugendmigrationsdienst (JMD) an. Die Beratung wird durchgeführt von Kathrin Huber und Anja Naroska. Dieses Angebot richtet sich vorrangig an junge Menschen mit Aufenthaltstitel im Alter von 12 bis 27 Jahren. Ziel ist es, junge Menschen mit Migrationshintergrund zu beraten und zu begleiten, die Unterstützung am Übergang zwischen Schule, Ausbildung und Beruf benötigen. Weiterlesen