Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration


Hinterlasse einen Kommentar

Info-Veranstaltung in Elmshorn am 21.5.19: Das Jugendamt stellt sich vor

Wie arbeitet das Jugendamt? Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es? Wie werden minderjährige Geflüchtete gefördert? Um diese und andere Fragen geht es bei einer Info-Veranstaltung am Dienstag, 21. Mai 2019 in der Kreisverwaltung Pinneberg in Elmshorn. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Sozialpädiater und Jugendmediziner sehen Risiken für geflüchtete Kinder und Jugendliche im aktuellen Bundestagsbeschluss

Im aktuellen Bundestagsbeschluss, den Familiennachzug für Geflüchtete mit eingeschränktem Schutzstatus bis Ende Juli 2018 auszusetzen und anschließend auf monatlich 1.000 Menschen zu begrenzen, sieht die Deutsche Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin e. V. (DGSPJ) hohe Risiken für unbegleitete Kinder und Jugendliche. Kinderärztinnen und Kinderärzte weisen auf die zentrale Bedeutung der Familie für die Kinder- und Jugendgesundheit hin. Sie fordern weiterhin kurze Aufenthalte von unbegleiteten Kindern und Jugendlichen mit Fluchthintergrund in Aufnahme-, Entscheidungs- und Rückführungseinrichtungen (ANkER-Einrichtungen). Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Obligatorische Altersschätzung bei Flüchtlingen? Nur im Rahmen von Strafprozessen!

Bundesärztekammer-Präsident Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery lehnt obligatorische ärztliche Untersuchungen zur Altersschätzung von Asylbewerbern ab. „Wenn man das bei jedem Flüchtling täte, wäre das ein Eingriff in das Menschenwohl“, sagte er der Süddeutschen Zeitung. „Röntgen ohne medizinische Indikation ist ein Eingriff in die körperliche Unversehrtheit.“ Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Kleinanzeige: Psychiatrisches Projekt für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge braucht Verstärkung!

Für ein Projekt zur psychiatrischen Versorgung von minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen und geflüchteten Kindern und Jugendlichen mit ihren Familien in den Kreisen Dithmarschen, Segeberg und Stadt Norderstedt (Projektstandort Elmshorn) wird
ab 01.11.2017 befristet bis Ende 2019 ein/e Sozialädagoge/in oder Diplom-Psychologe/in
in fortgeschrittener Weiterbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten gesucht. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Initiative PFIFF sucht Paten für junge unbegleitete Flüchtlinge in Hamburg

Di Hamburger Initiative PFIFF vermittelt und begleitet Patenschaften für Minderjährige und junge Erwachsene, die alleine nach Deutschland gekommen sind. Die jungen Flüchtlinge sind in der Regel zwischen 14 und 21 Jahre alt und überwiegend männlich. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Infoveranstaltung am 23.1.17: Gastfamilien für unbegleitete minderjährige Geflüchtete

Junge Menschen, die bei uns als minderjährige unbegleitete Geflüchtete ankommen, haben nicht nur ihre Heimat verloren, sondern auch wichtige Bezugspersonen. Sie sind alleine und fremd in einem Land, dessen Sprache sie nicht verstehen und dessen Regeln sie nicht kennen. Sie brauchen daher unsere Unterstützung, sich bald in der neuen Umgebung zurecht zu finden. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Forum „Gastfamilien und ehrenamtliche Vormünder für unbegleitete minderjährige Geflüchtete“

Am 26. November 2016 findet von 9:30 bis 14:15 Uhr im Kreishaus (Kurt-Wagener-Str. 11, 25337 Elmshorn) eine Veranstaltung statt, die sich an Menschen richtet, die sich vorstellen können, eine ehrenamtliche Vormundschaft für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge zu übernehmen.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge: Wer mag Vormundschaft übernehmen?

Der Kreis Pinneberg sucht derzeit nach Alternativen zu den Amtsvormundschaften für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge. Gesucht werden Menschen, die sich vorstellen könnten, ehrenamtliche Vormundschaften für unbegleitete minderjährige Ausländer zu übernehmen.   Weiterlesen


2 Kommentare

Pate für 17-jährigen Afghanen gesucht!

Die Stabsstelle Flüchtlingskoordination des Kreis Pinneberg hat uns auf eine Information der Schulsozialarbeit an der Berufsschule Pinneberg aufmerksam gemacht, die in Kooperation mit „Brücken der Kulturen e.V.“ Paten für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sucht. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

„Internet ist gleich mit Essen“ , sagen unbegleitete Flüchtlingskinder

Digitale Medien spielen für das Leben und Überleben von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen eine zentrale Rolle, insbesondere während der Flucht und nach der Aufnahme in Deutschland. Dies teilt das Deutschen Kinderhilfswerk mit. Während ihrer Flucht dienten Mobiltelefone und soziale Netzwerke vor allem dazu, Fluchtwege zu organisieren, Kontakt mit der Familie aufzunehmen, Notrufe abzusetzen, und relevante Informationen über Fluchtwege durch Nachrichtenaustausch und Navigations-Apps zu erhalten.

Weiterlesen