Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration


Hinterlasse einen Kommentar

„InterTeach“: Neues Programm zur Nachqualifizierung von ausländischen und geflüchteten Lehrkräften an der EUF

Bundesweit fehlen Lehrerinnen und Lehrer. Die Absolventinnen und Absolventen der Lehramts-Studiengänge reichen bei weitem nicht aus, um die freien Stellen in den Kollegien zu besetzen. Gleichzeitig sind viele qualifizierte ausländische und geflüchtete Lehrerinnen und Lehrer auf der Suche nach einer beruflichen Perspektive in Deutschland. Um dem Lehrermangel entgegenzuwirken, bietet das Land Schleswig-Holstein deshalb diesen Menschen ab Frühjahr 2020 ein Programm zur Nachqualifizierung an. Weiterlesen


3 Kommentare

Schleswig-Holstein will Geflüchtete für die Pflege begeistern

Im Rahmen der Fachkräfteinitiative Schleswig-Holstein (FI.SH) wurde im Auftrag des Wirtschaftsministeriums und mit der Förderung des Gesundheitsministeriums ein Online-Angebot entwickelt, um dem Fachkräftemangel in der Pflegebranche zu begegnen. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Gesundheitsministeriums in Kiel hervor. Der kostenlose und offene Online-Kurs „Jobchance: Durchstarten in der Alten- und Krankenpflege“ solle insbesondere geflüchteten Menschen, die in ihren Herkunftsländern oft bereits berufstätig waren, und anderen Interessierten, anschaulich die Berufsfelder der Alten- und Krankenpflege in Schleswig-Holstein vorstellen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Arbeitskreis Geflüchtete Frauen & Arbeitsmarkt lädt ein zu „Leben und Arbeiten in Deutschland“ am 27.9.19

Nachdem die Veranstaltung „Leben und Arbeiten in Deutschland“ in den letzten beiden Jahren in Pinneberg und Uetersen sehr gut angenommen wurde, will der Arbeitskreis Geflüchtete Frauen & Arbeitsmarkt Kreis Pinneberg dieses Angebot auch in diesem Jahr wiederholen. Die Veranstaltung richtet sich an alle Frauen mit Fluchterfahrung. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Info zu den geänderten Zugangsvoraussetzungen zu Deutsch- und Integrationskursen

Vor einer Weile hatten wir hier bereits einmal über die seit 1. August 2019 geänderten Zugangsvoraussetzungen zu Deutsch- und Integrationskursen infolge des Ausländerbeschäftigungsförderungsgesetzes berichtet. Die Stadt Elmshorn hat die neue Gesetzeslage nun ein einem vierseitigen Dokument übersichtlich zusammengefasst. Weiterlesen


Ein Kommentar

Info-Veranstaltung zum Nachhilfe-Kurs für Teilnehmende an einem B2-Kurs am 20. August 2019 im Mühlencafé

Obwohl sie hochmotiviert sind Deutsch zu lernen, scheitern viele Flüchtlinge an der Abschlussprüfung ihres Sprach- und Integrationskurses für den B2-Abschluss. B2 steht für Sprachkenntnisse, wie man sie in den meisten Berufen benötigt, wenn man sich erfolgreich um einen Arbeitsplatz bewerben möchte. „Wir bekommen die Frustration der Flüchtlinge hautnah mit“, sagt Bernd Halbuer von der AG Integration in Ausbildung und Arbeit des Elmshorner Willkommensteams. „Sie wissen, dass viele die Prüfung im ersten Anlauf nicht bestehen – das setzt sie massiv unter Druck. Etliche brechen deshalb die Kurse ab oder verzichten gleich auf einen B2-Kurs und damit auch auf die Chance auf einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz.“ Weiterlesen


Ein Kommentar

Pressespiegel: Flüchtlinge in Elmshorn erhalten Bewerbungstrainings

Heute (16. Juli 2019) ist sowohl in der Pinneberger Regionalausgabe des Hamburger Abendblatts als auch in den Elmshorner Nachrichten über eine Kooperation der Stadt Elmshorn mit der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein und der Arbeitsagentur zu lesen. Weiterlesen


Ein Kommentar

Bürgermeister Volker Hatje zu Besuch im Mühlencafé des Willkommensteams für Flüchtlinge

Am 9. Juli 2019 hatte das Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn prominenten Besuch in seinem Mühlencafé: Der Elmshorner Bürgermeister Volker Hatje schaute persönlich vorbei, um sich über die Arbeit der Begegnungsstätte und der AG „Integration in Ausbildung und Arbeit“ zu informieren. Weiterlesen