Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration


Ein Kommentar

Einladung zur Veranstaltung „Ein Interkultureller Rat für Elmshorn“

Um die politische Beteiligung von zugewanderten Elmshorner*innen zu fördern, ist die Gründung eines „Interkulturellen Rates“ – als Mitspracheplattform – geplant. Am Samstag, den 1. Februar 2020, findet von 11:00 bis 14:00 Uhr eine Informations-Veranstaltung im Rathaus Elmshorn statt. Eingeladen sind alle Interessierten, die selbst eine Zuwanderungsgeschichte haben und/oder sich privat oder beruflich für die Interessen von Zugewanderten einsetzen. Weiterlesen


Ein Kommentar

Vier Buchtipps für Menschen in der Flüchtlingshilfe

Wer ehrenamtlich oder hauptberuflich mit Menschen mit Migrationshintergrund und/oder Fluchterfahrung arbeitet, wird manchmal auch mit psychologisch herausfordernden Situationen konfrontiert. Im Psychosozial-Verlag sind in den vergangenen Monaten vier Buchtitel erschienen, die beim psychologischen Verständnis helfen können. Alle vier Bücher sind als Printausgabe sowie als E-Book erhältlich. Weiterlesen


Ein Kommentar

Umfrage der Bertelsmann-Stiftung: Deutschland hat eine noch junge Willkommenskultur

Die Skepsis gegenüber Migration ist nach den Turbulenzen der Fluchtzuwanderung im Jahr 2015 gesunken, bleibt aber hoch. Dies geht aus einer Umfrage im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung hervor, für die im April 2019 gut 2.000 Menschen über 14 Jahren in Deutschland zu ihren generellen Einstellungen zur Einwanderung und zur Integration von Einwanderern und Geflüchteten befragt wurden. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Hinweis auf eine neue Studie: „Europa als Ziel? Die Zukunft der globalen Migration“

In einer neuen Studie hat das Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung untersucht, welche Faktoren künftig weltweite Wanderungen beeinflussen, wie sie sich bis 2030 entwickeln könnten und was das für die Zuwanderung in die EU bedeutet. Weiterlesen


Ein Kommentar

Studie der FES: Deutsche denken differenzierter über Migration als vielfach angenommen

Die Deutschen haben einen weitaus differenzierteren Blick auf das Thema Migration als die öffentliche Debatte es häufig erscheinen lässt. Dies geht aus einer Studie von pollytix und der Friedrich-Ebert-Stiftung hervor, die kürzlich veröffentlicht wurde. Basis der Studie war eine Befragung von repräsentativ ausgewählten 3.000 Personen im November und Dezember 2018.

Weiterlesen


Ein Kommentar

7. März 2019 in der Dittchenbühne: FDP lädt zur Diskussion über Migration und Integration

Die FDP Elmshorn lädt Interessierte am Donnerstag, 7. März 2019 um 19 Uhr in die Dittchenbühne ein, um über Integration und Migration zu diskutieren. Zu Gast sind dabei die FDP-Bundestagsabgeordnete Gyde Jensen (Vorsitzende des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe im Deutschen Bundestag) und Larissa Redecker (Integrationsbeauftragte der Stadt Elmshorn). Weiterlesen


2 Kommentare

Frauen in der Migration: Kurzdossier der Bundeszentrale für politische Bildung

Weltweit gibt es rund 125 Millionen Frauen, die nicht in dem Land leben, in dem sie geboren wurden oder dessen Staatsangehörigkeit sie besitzen. Einige von ihnen migrieren freiwillig, andere werden dazu gezwungen. Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) hat nun ein Kurzdossier herausgegeben, welches Perspektiven auf eine Gruppe bietet, die in der Migrationsforschung lange wenig Beachtung gefunden hat.

Weiterlesen