Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration


Hinterlasse einen Kommentar

Kleinanzeige: Wer verhilft einer irakischen Familie mit einem Kleinkind zu einer Wohnung?

Nach unserer gestrigen Kleinanzeige in Sachen Wohnungssuche erreichte uns eine weitere Anfrage mit Suche nach passendem Wohnraum, und zwar vom Begleiter einer irakischen Familie, die mit ihrem 15 Monate alten Kind immer noch in einem Wohncontainer mit nur nur 8 qm Wohnfläche leben muss, weil sie bei ihrer Wohnungssuche nur Absagen kassiert. Weiterlesen


Ein Kommentar

Kleinanzeige: Dringende Wohnungssuche im Kreis Pinneberg für eine junge Mutter

Heute erreichte uns eine Nachricht aus Rostock mit der Bitte, bei der Wohnungssuche bzw. auch Suche nach einer vorübergehenden Unterkunft im Kreis Pinneberg zu helfen. Es geht um eine Frau aus Ghana, die in unsere Region ziehen möchte, weil dort der Vater ihrer kleinen Tochter lebt und sie sich hier bessere Aussichten auf dem Arbeitsmarkt erhofft. Nach dem 31. August droht ihr in Rostock die Obdachlosigkeit, daher sucht sie nun auch auf diesem Weg dringend nach einer Bleibe. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Fachtagung „Refudocs“: Flüchtlinge benennen Symptome anders

Ein Arzt, der Fragen stellt? Das ist für viele Geflüchtete und Migranten ungewohnt. Bei einer Fachtagung, zu der der Verein Refudocs geladen hatte, gaben Experten Tipps für die Kommunikation zwischen Medizinprofis und Flüchtlingen sowie Migranten in der Praxis. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

„WILL LEBEN, WILLKOMMEN“: Ausstellung und Veranstaltungsreihe der Kirchengemeinde St. Nikolai Elmshorn

Vom 20. Juni bis 15. Juli 2018 ist in der St. Nikolaikirche Elmshorn eine interaktive Ausstellung zu den Ursachen für weltweite Flucht und Migration zu sehen. Sie wird von einer Reihe von Veranstaltungen begleitet, die alle in der St. Nikolaikirche (Alter Markt, Elmshorn) stattfinden. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Buchtipp: MedGuide Medizinischer Sprachführer für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik erschienen

Dieser neu erschienene medizinische Sprachführer soll Behandlern die Kommunikation mit Patientinnen und Patienten erleichtern, die Arabisch oder Farsi/Persisch sprechen. Der MedGuide unterstützt bei der Diagnose psychischer Störungen, auch wenn kein Sprachmittler verfügbar ist. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Buchtipp: Kultur- und gesellschaftssensible Beratung von Migrantinnen und Migranten

Immer häufiger suchen Migrantinnen und Migranten unterschiedlichster Herkunft und mit den verschiedensten Weltanschauungen psychologische und psychosoziale Beratungsstellen auf. Die Vielfalt der sprachlichen und kulturellen Hintergründe stellt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Beratungsstellen vor große Herausforderungen. Im Psychosozial-Verlag ist nun ein neues Buch zur kultur- und gesellschaftssensiblen Beratung von Migrantinnen und Migranten mit Konzepten für die psychologische und psychosoziale Praxis erschienen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

UKE-Wissenschaftler fordern einheitliche Qualitätsstandards von Sprachmittlern

In der Arbeit mit Geflüchteten sind Sprachmittler mit oft ganz unterschiedlichen Qualifizierungsgraden und Vorstellungen von ihrer Tätigkeit im Einsatz. Das haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) herausgefunden und fordern, einheitliche Grundlagen für die Professionalisierung des Sprachmittelns. Weiterlesen