Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration


Hinterlasse einen Kommentar

Gerichtsurteil: Abschiebung anerkannter Flüchtlinge nach Bulgarien derzeit unzulässig

Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht hat in seinem Urteil vom 29. Januar 2018 (Aktenzeichen 10 LB 82/17) festgestellt, dass anerkannte Flüchtlinge in Bulgarien von Obdachlosigkeit und extremer Armut bedroht sind.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Gerichtsurteil: Flüchtlinge aus Syrien haben bei Flucht vor Wehr­dienst Anspruch auf Flüchtlingsstatus

Weil wehrpflichtigen Flüchtlingen aus Syrien im Falle einer Rückkehr politische Verfolgung droht, haben sie im Falle einer Wehr­dienst­entziehung durch Flucht Anspruch auf Zuerkennung des Flüchtlingsstatus. Dies hat das Sächsische Oberverwaltungsgericht entschieden.  Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

EuGH: Psychologischer Test zur Bestimmung der sexuellen Orientierung von Asylbewerbern unzulässig

Der Gerichtshof der Europäischen Union hat entschieden, dass ein Asylbewerber keinem psychologischen Test zur Bestimmung seiner sexuellen Orientierung unterzogen werden darf (Urteil vom 25.01.2018, Aktenzeichen C-473/16). Die Durchführung eines solchen Tests stellt einen unverhältnismäßigen Eingriff in das Privatleben des Asylbewerbers dar. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Gerichtsurteil: Bundesamt muss abgeschobenen Asylbewerber nach Deutschland zurückholen

Das Verwaltungsgericht Hannover hat entschieden, dass das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) einen Ende Oktober 2017 nach Simbabwe abgeschobenen Asylbewerber bis zum 1. Februar 2018 zurückholen muss. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Gerichtsurteil: Illegale Ausreise und Asylantrag in Deutschland rechtfertigen nur subsidiären Schutz

Das Ober­verwaltungs­gericht Berlin-Brandenburg hat entschieden, dass eine wegen des Bürgerkriegs geflohene Syrerin, die in ihrer Heimat nicht individuell verfolgt worden ist, in Deutschland lediglich  subsidiären Schutz beanspruchen kann. Eine Zuerkennung der Flüchtlings­eigenschaft kommt nach Informationen des Portals „Kostenlose Urteile“ in diesen Fällen nicht in Betracht. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Gerichtsurteil: Keine Flüchtlingseigenschaft für nicht individuell verfolgte Syrer

Eine wegen des Bürgerkriegs geflohene Syrerin, die in ihrer Heimat nicht individuell verfolgt worden ist, kann in der Bundesrepublik Deutschland lediglich subsidiären Schutz beanspruchen. Dies hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Gerichtsurteil: Ehemaligem Soldaten der afghanischen Nationalarmee ist Flüchtlings­eigenschaft zuzuerkennen

Einem Urteil des Verwaltungs­gerichts­hofs Baden-Württemberg zufolge macht die Verfolgung wegen der Zugehörigkeit zur afghanischen Nationalarmee eine Niederlassung in Kabul unzumutbar.

Weiterlesen