Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration


Hinterlasse einen Kommentar

Infoveranstaltung in Neumünster zum Ablauf des Asylverfahrens

Die Diakonie Altholstein, der Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein, das Dolmetscher-Treffen und der Beauftragte für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen des Landes Schleswig-Holstein laden ein zu einer mehrsprachigen Informationsveranstaltung zum Ablauf eines Asylverfahrens. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Unser Willkommensteam beim Empfang in Ellerhoop

Am 2. August 2016 fand in Ellerhoop ein Empfang der Landesregierung Schleswig-Holstein für ausgewählte Ehrenamtliche aus der Flüchtlingshilfe statt, an dem auch vier Elmshornerinen und Elmshorner teilnahmen und von Ministerpräsident Torsten Albig persönlich begrüßt wurden.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Bertelsmann-Studie: Engagement in der Flüchtlingshilfe ist unverändert groß

Durch die wachsende Zahl an Geflüchteten hat in Deutschland das freiwillige Engagement deutlichen zugenommen. Insbesondere 2015 sind zahlreiche neue Initiativen entstanden. Laut der qualitativen Studie „Koordinationsmodelle und Herausforderungen ehrenamtlicher Flüchtlingshilfe in den Kommunen“ sind die Helfer weiterhin im Einsatz und hoch motiviert. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Internetportal zur Flüchtlingshilfe von der DGUV

Die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen haben zum Thema Flüchtlingshilfe bereits verschiedene Informationen herausgegeben, diese waren jedoch nicht an einer zentralen Stelle gebündelt. Daher hat die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) nun ein Internetportal zur Flüchtlingshilfe eingerichtet, das zahlreiche, teils auch mehrsprachige, Informationen enthält und Fragen beantwortet – von Anforderungen in Erstaufnahmeeinrichtungen, Hinweisen zum Umgang mit Flüchtlingskindern in Schulen und Kitas bis hin zum Versicherungsschutz der ehrenamtlich Tätigen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

„Weißt du, wer ich bin?“ – das Projekt der drei großen Religionen

„Weißt du, wer ich bin?“ – das Projekt der drei großen Religionen für friedliches Zusammenleben in Deutschland war ein gemeinsames Vorhaben der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK), des Zentralrats der Juden in Deutschland, des Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD) und der Türkisch Islamischen Union der Anstalt für Religion (DITIB). Das Projekt wurde in zwei Phasen durchgeführt: 2004-2007 und 2008-2011. Von 2008 bis 2011 wurden rund 90 lokale Initiativen unterstützt. Im Jahr 2016 wird das Projekt „Weißt du, wer ich bin?“ mit einem Schwerpunkt auf der interreligiösen Zusammenarbeit in der Flüchtlingshilfe wieder aufgelegt. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Fiskus fördert Flüchtlingshilfe: Unterhaltszahlungen sind absetzbar

Menschen helfen und Steuern sparen: Das geht gut zusammen, gerade in der Flüchtlingskrise. Wie der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. (VLH)  mitteilt, setzen viele Bundesbürger zum Beispiel ihre Spenden an Hilfsorganisationen steuerlich ab. Andere gewähren einem Geflüchteten direkte finanzielle Unterstützung und können dabei unter bestimmten Voraussetzungen für das Jahr 2015 bis zu 8.472 Euro geltend machen. Die VLH erklärt, wie’s funktioniert. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Begegnungscafé des Willkommensteams: Bericht in den Elmshorner Nachrichten

Schon gelesen? Heute berichten die Elmshorner Nachrichten über den Beschluss des Sozialausschusses, nach dem die Stadt (nach Auslaufen der Mittel aus der Integrationspauschale) die Miete für das Begegnungscafé des Willkommensteams in der Mühlenstraße tragen wird. Weiterlesen