Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration


Hinterlasse einen Kommentar

Noch zwei Plätze frei im nächsten MiA-Kurs beim Einwandererbund

Ab dem 7. Juli 2020 startet der zweite MiA-Kurs (Migrantinnen einfach stark im Alltag) beim Einwandererbund (EWB) Elmshorn. Das Kursprogramm hieß zuvor „niederschwellige Seminarmaßnahme bzw. Frauenkurse“ und ist geplant bis zum 2. August 2020. Wie der EWB mitteilte, sind bei dem Kurs sind noch zwei Plätze frei. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Integrationsmonitoring in Schleswig-Holstein mit grafisch aufbereiteten Daten und Fakten zur Zuwanderung

Das Ministerium für Inneres und Integration des Landes Schleswig-Holstein hat Informationen zu Zuwanderung und Integration grafisch aufbereitet online gestellt. Das Zuwanderungs- und Integrationsmonitoring enthält Daten zu Entwicklungen bei der Bevölkerung und für ausgewählte Themen zum Stand von Integration und Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund. Weiterlesen


Ein Kommentar

Leidenschaft und Fair Play beim 4. Willkommens-Cup im Hallenfußball in Elmshorn

Ein Bericht von Siegfried Konjack, Mitglied im Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn. 11 Mannschaften in einem internationalen Teilnehmerfeld waren beim 4. Willkommens-Cup im Hallenfußball in Elmshorn nicht nur zum jetzigen Zeitpunkt ein wichtiges Signal für Integration durch den Sport, getragen vom Fair-Play-Gedanken. 110 fußballbegeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten Mehmet Karakavak (Integrationslotse des EMTV sowie Leiter der Sport AG des Elmshorner Willkommensteams für Flüchtlinge) sowie Volker Laedtke (1. Vorsitzender des Willkommensteams für Flüchtlinge Elmshorn) am Sonntag, den 1. März 2020 in der Elmshorner Olympiahalle willkommen heißen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

BAMF-Forschung: Geflüchtete fühlen sich überwiegend willkommen

Rund drei Viertel der befragten Geflüchteten fühlen sich nach eigenen Angaben in Deutschland willkommen. Das zeigt eine Studie des Forschungszentrums des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF-FZ). Untersucht wurde, wie Geflüchtete ihre eigene Lebenssituation und ihre Deutschkenntnisse beurteilen. Weiterlesen


Ein Kommentar

Wohnsitzauflage für Geflüchtete reduziert die Wahrscheinlichkeit, dass sie eine Beschäftigung finden

Geflüchtete mit einem anerkannten Schutzstatus, die einer regionalen Wohnsitzauflage unterliegen, haben eine geringere Beschäftigungswahrscheinlichkeit. Das geht aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. Die regionale Wohnsitzauflage senkt demnach die Wahrscheinlichkeit, einer Erwerbstätigkeit nachzugehen, um rund sechs Prozentpunkte. Bei der Berechnung wurden die individuellen und regionalen Einflussfaktoren berücksichtigt. Weiterlesen


Ein Kommentar

Die Hälfte der Geflüchteten sind fünf Jahre nach ihrer Ankunft erwerbstätig

Fünf Jahre nach dem Zuzug gehen 49 Prozent der Geflüchteten, die seit 2013 nach Deutschland gekommen sind, einer Erwerbstätigkeit nach. „Die Arbeitsmarktintegration erfolgt damit etwas schneller als bei Geflüchteten früherer Jahre“, schreiben Herbert Brücker, Yuliya Kosyakova und Eric Schuß in einer am 4. Februar 2020 veröffentlichten Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Weiterlesen


Ein Kommentar

Einladung zur Veranstaltung „Ein Interkultureller Rat für Elmshorn“

Um die politische Beteiligung von zugewanderten Elmshorner*innen zu fördern, ist die Gründung eines „Interkulturellen Rates“ – als Mitspracheplattform – geplant. Am Samstag, den 1. Februar 2020, findet von 11:00 bis 14:00 Uhr eine Informations-Veranstaltung im Rathaus Elmshorn statt. Eingeladen sind alle Interessierten, die selbst eine Zuwanderungsgeschichte haben und/oder sich privat oder beruflich für die Interessen von Zugewanderten einsetzen. Weiterlesen


Ein Kommentar

Pressespiegel: Die Elmshorner Nachrichten berichten über das „Café mit Helfer-Herz“

Für ihre Weihnachtsausgabe vom 24. Dezember 2019 haben die Elmshorner Nachrichten das Mühlencafé besucht und über die vielfältigen Aktivitäten in der zentralen Anlaufstelle des Willkommensteams für Flüchtlinge Elmshorn e. V. berichtet. In dem Artikel ist nachzulesen, wie die Ehrenamtlichen des Mühlencafés Menschen aus anderen Ländern aktiv bei der Integration helfen – und welche Pläne das Willkommensteam für 2020 schmiedet. Neue Gesichter und frische Ideen sind hierfür übrigens immer herzlich willkommen! Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zum Adventkaffee am 16.12.2019 für Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Die Stabsstelle Integration des Kreis Pinneberg lädt alle Haupt- und Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit zum Abschluss des Jahres 2019 ganz herzlich zu einem Adventkaffee am 16.12.2019 ab 14:30 Uhr in die Kreisverwaltung ein. Näheres entnehmen Sie bitte dieser Einladung. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Erfahrungsaustausch für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe am 15.11.19 im Kreishaus

Ähnlich wie in den letzten Monaten, besteht an diesem Abend die Möglichkeit, mit einem Experten der Flüchtlings- und Integrationsarbeit ins Gespräch zu kommen. Gesprächspartnerin bei diesem Treffen ist Kathrin Sommer, die als Regionalteamleiterin des Jugendamts im Kreis Pinneberg tätig ist. Interessierte können gerne ihre Fragen und Anliegen im Vorfeld des Treffens an die Stabsstelle Integration des Kreises Pinneberg senden. Weiterlesen