Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration


Hinterlasse einen Kommentar

Merkblätter des VNW für Wohnungsmieter in arabischer und persischer Sprache

Der Verband Norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW) hat Merkblätter in arabischer und persischer Sprache (Farsi/Dari) herausgegeben, in denen er über einige zentrale Rechte, Pflichten und Gepflogenheiten (Heizen, Lüften, Ruhezeiten, Wäschekeller, Verhalten im Notfall etc.) in Mietwohnungen informiert. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Medizinische Versorgung: Neue Broschüre zu Patienten mit Migrationshintergrund von der KBV

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat eine Broschüre veröffentlicht, mit der sie niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten bei der Versorgung von Patienten mit Migrationshintergrund unterstützen will. Diese Broschüre enthält auch wertvolle Informationen und Tipps zu weiteren (z. T. mehrsprachigen) Quellen für Helferinnen und Helfer, die Flüchtlinge in ihrem Alltag begleiten – anschauen lohnt sich! Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Tipp der IHK: Kosten für einen Deutschkurs zur beruflichen Integration lassen sich steuerlich absetzen

Weil Arbeitgeberleistungen wie ein Deutschkurs zur beruflichen Integration von Flüchtlingen nicht zu Arbeitslohn führen, müssen Arbeitnehmer den Sprachkurs folglich nicht als geldwerten Vorteil versteuern. Und auch für den Arbeitgeber sind die Aufwendungen für den Sprachkurs, wie andere Fortbildungskosten auch, steuerfrei. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Zahngesundheit: Zahnärzte plädieren für Zugang von Flüchtlingen zur gezielten Prophylaxe

Aktuell haben Flüchtlinge nach dem Asylbewerberleistungsgesetz nur eingeschränkten Zugang zu zahnärztlichen Leistungen. So werden im Wesentlichen nur die Kosten für akute Schmerzbehandlung erstattet, nicht aber beispielsweise für Individualprophylaxe und frühzeitige Kariesbehandlung. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Fördergelder für Kulturmaßnahmen mit geflüchteten Frauen zwischen 18 und 26 Jahren

Das Ministerium für Bildung und Forschung hat dem „Frauen id“ Förderprogramm im Rahmen von „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung“ Fördergelder bis Oktober 2018 zugesichert. Damit fördert das Frauen iD Projekt vom Paritätischen Bildungswerk Bundesverband e.V. bis Oktober 2018 kulturell künstlerisch niedrigschwellige Projekte von/mit/für geflüchtete/n Frauen zwischen 18 und 26 Jahren. Weiterlesen