Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration


Ein Kommentar

Für Kurzentschlossene: Fortbildung zum Migrationspaket am 21.11.19 um 18:30 im Elmshorner Rathaus

Im Juni 2019 hat der Bundestag acht Gesetze zur Migrationspolitik verabschiedet, die
als „Migrationspaket“ bekannt wurden. Mit dem Migrationspaket wurde eine Vielzahl von Gesetzen geändert oder um neue Regelungen ergänzt. Das betrifft den Aufenthalt, das Asylverfahren, die Duldung und Abschiebung sowie die Abschiebungshaft. Die Änderungen wirken aber auch auf das Leistungsrecht, wie die Asylbewerberleistungen. Änderungen gibt es zudem beim Speichern von Daten und beim Datenaustausch von Behörden. Darüber hinaus ergeben sich Neuerungen bei der Passpflicht und bei Botschaftsbesuchen, bei der ehrenamtlichen Arbeit, bei den Aufgaben der Jugendämter sowie bei der Ein- und Ausbürgerung. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Theaterstück „Nach Europa“ am 17.11.19 im Haus der Jugend Itzehoe

Am Sonntag, den 17.11. wird in Itzehoe im Haus der Jugend ab 18 Uhr das Theaterstück „NACH EUROPA“ vorgeführt. Dabei handelt es sich um ein europäisches Theaterstück: Zwei Personen auf der Flucht – verstrickt in ihre ganz eigenen Vorstellungen von Europa. Ein berührendes, informatives und kurzweiliges Theaterstück zum Zustand der Demokratie und darüber, dass Frieden und Gerechtigkeit möglich sind und wir für ein demokratisches Europa einstehen müssen, wenn wir es schützen wollen. Die Produktion richtet sich an alle Menschen ab 14 Jahren. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Neuer Bericht zu Gesundheit und Gesundheitsversorgung von Migrantinnen und Migranten in Europa

Das Regionalbüro Europa der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen neuen Bericht zur Datenlage von Gesundheit und Gesundheitsversorgung von Migrantinnen und Migranten sowie Geflüchteten in der Europäischen Region veröffentlicht. Die WHO-Studie wurde von einem Bielefelder Forscher geleitet. Die Erkenntnisse der Studie sollen den 53 Mitgliedsstaaten der WHO Region helfen, die Datenlage durch internationale Abstimmungsprozesse und nationale Maßnahmen zu verbessern.  Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Anfeindungen und Frust in ehrenamtlicher Geflüchtetenhilfe – Workshop am 11.11.19 in Rendsburg

Ehrenamtlich und freiwillig Engagierte investieren eine Menge Zeit und Geld. Das kann an den Kräften zehren. Mangelnde Dankbarkeit, Suche von Wohnungs- und Arbeitsplatz und Hilflosigkeit angesichts von Heimweh können zermürben. Obendrein kommen manchmal aus der eigenen Familie oder dem Bekanntenkreis Anfeindungen und Kritik. Das sind anspruchsvolle Herausforderungen für alle, die sich in der Flüchtlingshilfe ehrenamtlich engagieren. Mehr als dringend werden sie dabei gebraucht, damit Integration gelingt. Ein Workshop der Diakonie Schleswig-Holstein am 11. November 2019 in Rendsburg soll ihnen dabei helfen, sich über ihre Rolle und eigenen Bedürfnisse klarer zu werden.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Erfahrungsaustausch für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe am 15.11.19 im Kreishaus

Ähnlich wie in den letzten Monaten, besteht an diesem Abend die Möglichkeit, mit einem Experten der Flüchtlings- und Integrationsarbeit ins Gespräch zu kommen. Gesprächspartnerin bei diesem Treffen ist Kathrin Sommer, die als Regionalteamleiterin des Jugendamts im Kreis Pinneberg tätig ist. Interessierte können gerne ihre Fragen und Anliegen im Vorfeld des Treffens an die Stabsstelle Integration des Kreises Pinneberg senden. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Erfahrungsaustausch für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe am 25.10.19 im Kreishaus

Ähnlich wie in den letzten Monaten, besteht an diesem Abend die Möglichkeit, mit einem Experten der Flüchtlings- und Integrationsarbeit ins Gespräch zu kommen. Burkhard Stratmann arbeitet in der Abteilung Schule, Kultur und Sport des Kreises Pinneberg. Thematisch stellt er sich für Fragen rund ums Praktikum für Geflüchtete und Migrant*innen zur Verfügung. Interessierte können gerne ihre Fragen und Anliegen im Vorfeld des Treffens an die Stabsstelle Integration des Kreises Pinneberg senden. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Institut für Weltwirtschaft: Neue EU-Kommission kann Stillstand in Asylpolitik überwinden

Die neue EU-Kommission sollte nach Auffassung des Instituts für Weltwirtschaft (IfW) jetzt die Asyl- und Einwanderungspolitik neu angehen. Um den aktuellen Stillstand zu überwinden, sollte die Kommission das Reformpaket des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems aufschnüren und zuerst jene Dossiers verabschieden, für die es bereits einen breiten Konsens gibt, empfehlen Migrationsforscher. Weiterlesen