Willkommensteam für Flüchtlinge Elmshorn e. V.

Wir helfen Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration


Hinterlasse einen Kommentar

Wissenschaftliches Institut der AOK präsentiert Studie zur gesundheitlichen Situation von Geflüchteten

Bisher gab es nur unzureichende Informationen über die gesundheitliche Situation von Geflüchteten, die aus Syrien, dem Irak und Afghanistan in deutsche Aufnahmeeinrichtungen gekommen sind und hier leben. Dabei ist eine gute Gesundheitsversorgung für eine gelingende Integration ebenso wichtig wie Bildung und Beruf, Kultur, Medien oder Sport. Dank einer repräsentative Befragung, die das Wissenschaftliche Institut der AOK (Wido) unter 2.021 Geflüchteten aus Syrien, dem Irak und Afghanistan durchgeführt hat, gibt es jetzt gesicherte Erkenntnisse. Weiterlesen


Ein Kommentar

Studie der FES: Deutsche denken differenzierter über Migration als vielfach angenommen

Die Deutschen haben einen weitaus differenzierteren Blick auf das Thema Migration als die öffentliche Debatte es häufig erscheinen lässt. Dies geht aus einer Studie von pollytix und der Friedrich-Ebert-Stiftung hervor, die kürzlich veröffentlicht wurde. Basis der Studie war eine Befragung von repräsentativ ausgewählten 3.000 Personen im November und Dezember 2018.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Zahngesundheit: Zahnärzte plädieren für Zugang von Flüchtlingen zur gezielten Prophylaxe

Aktuell haben Flüchtlinge nach dem Asylbewerberleistungsgesetz nur eingeschränkten Zugang zu zahnärztlichen Leistungen. So werden im Wesentlichen nur die Kosten für akute Schmerzbehandlung erstattet, nicht aber beispielsweise für Individualprophylaxe und frühzeitige Kariesbehandlung. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Bertelsmann-Stiftung: Willkommenskultur besteht „Stresstest“, aber Skepsis gegenüber Migration wächst

Die Willkommenskultur in Deutschland hat ihren ersten großen „Stresstest“ bestanden, aber deutliche Kratzer abbekommen. Das zeigt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung auf Grundlage einer aktuellen Emnid-Umfrage. Deutschland präsentiere sich trotz der Rekordzuwanderung insbesondere von Flüchtlingen als offene und gereifte Einwanderungsgesellschaft. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

BAMF-Studie: Flüchtlinge wissen vor allem Achtung der Menschenrechte zu schätzen

In einer kürzlich veröffentlichten Studie des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge nach der Motivation von Geflüchteten gefragt, nach Deutschland zu kommen. Demnach gaben 64 Prozent als wichtigsten Grund die Achtung der Menschenrechte hierzulande an. Weiterlesen


Ein Kommentar

Studie zeigt: Flüchtlinge machen deutsche Bevölkerung nicht ärmer

Laut einer Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institutes (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung zeigt ist das Armutsrisiko in Deutschland im vergangenen Jahr auf durchschnittlich 15,7 Prozent gestiegen. Das Armutsrisiko trifft mit 27,7 Prozent dabei jedoch vor allem neue Zuwanderer, sprich vor allem Menschen, die im vergangenen Jahr als Flüchtlinge zu uns gekommen sind. Innerhalb der Bevölkerung ohne Migrationshintergrund ist die Armutsquote dagegen konstant bei 12,5 Prozent geblieben. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Bertelsmann-Studie: Engagement in der Flüchtlingshilfe ist unverändert groß

Durch die wachsende Zahl an Geflüchteten hat in Deutschland das freiwillige Engagement deutlichen zugenommen. Insbesondere 2015 sind zahlreiche neue Initiativen entstanden. Laut der qualitativen Studie „Koordinationsmodelle und Herausforderungen ehrenamtlicher Flüchtlingshilfe in den Kommunen“ sind die Helfer weiterhin im Einsatz und hoch motiviert. Weiterlesen